Kinderturnteam-Kuchen

 

Kinderweihnachtsfeier 2016

 

Am Samstag feierten 180 Kinder des  Kinderturn-Teams von FTSV und TSV Kuchen in der Schwimmbadturnhalle ihre Kinderweihnachtsfeier.

Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter hatten mit dem Turnnachwuchs ein buntes

und schwungvolles Programm vorbereitet.

 

Reiner Dolt, der 1. Vorsitzende des FTSV begrüßte die Kinder,

Eltern und Gäste. In seiner Ansprache bedankte er sich bei den Übungsleiterinnen und Übungsleitern für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit und Ihr großes Engagement. Er bedankte sich bei Hans Maier, 1. Vorsitzender des TSV, für die gute Zusammenarbeit rund um das Kinderturnteam. Dankesworte richtete er an alle Helfer und Helferinnen für die überaus schön dekorierte Halle, die eine weihnachtliche Stimmung aufkommen ließ, an das

Aktiv und Fit-Team des FTSV für das Auf- und Abstuhlen und an alle Helferinnen und Helfer in der Halle, der Küche und an der Kuchentheke und bei allen Kuchenspendern.

 

Zu Beginn begrüßten die „Hauptakteure“ den Niklaus auf der Bühne mit dem Lied „Guten Tag, ich bin der Nikolaus.“

 

Den Auftakt im Programm machte die Eltern-Kind-Gruppe von Steffi Schneller mit einem Tänzchen zu „Hoppelhase Hans“.  Mit viel Freunde stellten die Kleinen vor, was

Hoppelhase Hans so alles kann.

 

Mit Bob dem Baumeister stellten sich die Vorschul-Minis von Sivlia Bertisch und Anette

Jürgens vor. Gemeinsam geht´s einfach besser war das Motto der kleinen „Baustellenmannschaft“.

 

Einer fauler Samstag oder auch  „ a Lazy Saterday“ war das Thema der Gymnastikgruppe

von Jasmin Rudolf und Ina Priester. In ihrem Schlafanzügen waren die Mädels alles andere

als „faul“.  Mit rhytmischen Elementen verzauberten die Mädels ihr Publikum.

 

Die „Drumkids“ der Vorschulgruppe von Inge Jagenow und Brigitte Eckle zeigten rund um

den Pezziball, dass dieser sich nicht nur zum Turnen eignet, sondern auch ganz hervorragend als große Pauke verwendet werden kann.

 

„Under the Sea“ gingen die Kinder der Klasse 1 von Regina Haist und Regine Sannwald,

als kleine Qualen durchschwammen sie die die Tiefsee. Für ihre tolle Show und ihr

tolles Kostüm bekamen sie großen Applaus.

 

Wer kennt sie nicht die „kleine Biene Maja“ und ihren Freund den „faulen Willi“.

Die Biene Maja war das Thema der Eltern-Kind-Gruppe von Anette Jürgens.

In bezauberten Bienenkostümen begeisteren die Jüngsten mit ihren Eltern das

Publikum.

 

„Wir sind groß“, war das Motto der Bodenturngruppe von Patricia Strauss,

Christina Böhm und Hannah Strauss. Mit Elementen aus Akrobatik, Tanz und Turnen und perfekt dargeboten zogen die jungen Turnerinnen das Publikum in ihren Bann.

 

 

„Turnen macht Spaß“ mit Reifen, Seil, und Bällen und Stange, Geräten zeigten die Kinder der Klasse 2 von Ulla Däumling und Monika Bittlingmeier ihr Können.

 

 

 

Die Gymnastikgruppe II von Jasmin Rudolf und Ina Priester überraschte das Publikum

mit „Let`s rock“. Für ihren super dargebotenen Showtanz bekamen die Mädels herzlichen Beifall.

 

Als Winterkinder mit Nikolausmützen zeigten die Jungs und Mädels der Klasse 3 und 4

Sich turnerische Elemente und Tanz verbinden lassen.

Von Brigitte Eckle und Inge Jagenow gekonnt eingeübt, zeigten sich die Jungs und Mädels

und wurden dafür mit reichlich Beifall belohnt.

 

„Geräteturnen einmal anders“ war das Motto der Geräteturnerinnen von Bianca Eckle.

Statt den großen Geräten war es eine tolle Kür am Boden, dass die Mädchen ihrem

Publikum vorstellten. Großartig waren die Showelemente im Schwarzlicht

anzuschauen.

 

Die Gruppe „Fit for Kids“ von Andreas Schneller hat sich mit dem Thema „Olympia“

für die olympischen Spiele in Kuchen beworben. Auf der Bühne wurden fast alle

olymischen Disziplinen von den Kindern vorgestellt.

Am Schluß überstrahlten die fünf olypischen Ringe die Bühne und es gab nur Sieger.

Die alle mit viel Beifall belohnt wurden.

 

„Zurück in die ABBA-Welt“ mit den  AeroFit-Mädchen von Marie Fezer und Nathalie Jürgens in ihrem bezaubernden Discooutfit für sorgten sie für Discofeeling und Nostalie der 70 iger und 80iger Jahre. Für ihren gekonnt vorgetragen Showtanz bekamen sie großen Beifall.

 

Auch die Übungsleiterinnen und Übungsleiter standen Ihren Schützlingen in nichts nach.

Zu den Songs „Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt“ und „VMCA“ brachte man Showbusiness und Broadway-Feeling in die Schwimmbadturnhalle.

Der Showauftritt zum Thema Baustelle gefiel den großen und kleinen Zuschauern.

 

Die Zuschauer erlebten einen schönen und bunten Nachmittag und belohnten die

Darbietungen mit reichlich Beifall.

 

Für besondere Leistungen im Sportjahr 2016 wurden geehrt:

Rhönrad-Turnen;

Jennifer Friedl, Carolin Scheiding und Bianca Stolz

Leichtathletik:

Sarina Hampel, Luca Altmann, Simone Curcio,  Emil Holler, Jonas Schmid und Tim Schuster

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FTSV Kuchen e.V.Alle Rechte vorbehalten