Mammuts U15 Flagteam ungeschlagen                                                           Landesmeister Baden Württemberg 2021

 

Die Juniors der U15 Flagmannschaft hatten allen Grund zum Jubeln.
In der Klasse 5on5 Flagfootball legte das Team eine beeindruckende Saison hin.

Mit 186:48 Punkten steht man nicht nur mit der besten Offense, sondern auch mit der stärksten Defense ganz oben. Am letzten Spieltag krönte man das auswärts in Heidenheim bei den Ostalb Highlanders noch mit einer ungeschlagenen Saison.

Das Team in der derzeitigen Besetzung besteht erst seit Anfang Juli.
Besonderen Einfluss hatten darauf die geänderten Trainingsabläufe und das erweiterte Coaching Staff. Dies wurde hervorragend angenommen und die Mammuts durften sich nicht nur über regen Zulauf, sondern auch über eine herausragende Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung freuen.

„Wir haben uns durch weitere, ehemalige Juniors, gut im Coaching Staff ergänzt. Dadurch hat jeder Jugendspieler von einer guten Vorbereitung profitieren können. Gleichzeitig hat es Andreas Schorich als Offense Coordinator und mich als Head Coach bzw. Defense Coordinator entlastet. Gleichzeitig sammeln unsere Nachwuchscoaches viel Erfahrung und bekommen auch viel Verantwortung.  Was unsere jungen Spieler und Coaches geleistet haben, spricht für sich – es haben sich alle Beteiligten selbst belohnt. Wir sind stolz auf das Erreichte, auch auf die Unterstützung der Eltern. Nun müssen wir das Programm ausbauen, weiter vorantreiben und erkannte Fehler verbessern.“ so U15 Head Coach Markus Wahl.

Wer bei den Spielen dabei war kann dies nur bestätigen.
Mit viel Spielfreude und ELAN waren die Jugendlichen bei der Sache.
Dies wurde dann auch regemäßig lautstark von den Zuschauern honoriert.
Ein toller Erfolg für die Nachwuchsarbeit und die junge Mannschaft. U15 Landesmeister
Baden-Württemberg im 5on5 Outdoor Flagfootball.

Tolle Leistung bei der ersten deutschen Meisterschaft für die Mammuts Ivories Cheerleader 

WHAT A DAY!!!
Landescheerleading Meisterschaft 2018 in Ulm war für unsere Mädels und Jungs ein voller Erfolg.
In zwei Kategorien, mit insgesamt drei Teams gestartet, gab es drei mal Edelmetall für die Ivories (MIC). 

In der Klasse Senior Group Stunt COED 
landete Team 2, dieses Jahr zum ersten Mal angetreten, direkt auf dem dritten Platz und sicherte sich Bronze. Leider hat es nicht für Platz 2 gereicht - prima Leistung von allen und wir freuen uns schon auf 2019. 

Furios ging es für Team 1 zu. Nach dem letztjährigen Vize lies es die Mannschaft richtig krachen und sicherte sich grandios Platz 1 und ist amtierender Landesmeister 2018. 

Auch in der neuen Kategorie Partner Stunt war man erfolgreich. SchoLi konnten den zweiten Platz erreichen und sind in dieser Klasse Vizelandesmeister 2018.  

Team 1 und SchoLi haben sich direkt für die im Mai statt findenden deutschen Meisterschaften in Dresden qualifiziert. ????

Für die Ivories (MIC) um 
Head Coach Marion Lang traten an: 
Julian Roth, Barbara Elsässer, Felix Litke, Natalie Grupp, Evelyn Rein, Andreas Schorich, Lisa Breyer, Marcel Lang, Marco Lang , Bernd Lang und Sebastian Klötzel

Great Job Girls and Boys. 

We are proud of you!!!

Recht herzlich bedanken möchten wir uns auch bei unserem Partner Merkle-Reisen, der uns wieder hervorragend gefahren hat.  

#GoIvories #GoMammuts #OneFamily

                       Homepageseite der Mammuts!

Hier geht es zu der neuen Mammuts-Homepage
Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© FTSV Kuchen e.V.Alle Rechte vorbehalten