Mit Aqua Fitness ins Sommerprogramm gestartet

Rückengerechte Gymnastik im Thermalbad

Erster Programmpunkt unseres diesjährigen Sommerprogramms war Aqua Fitness im Bad Ditzenbacher Thermalbad. 12 Sportkameraden tummelten sich im Therapiebecken der Vinzenz Klinik und ließen sich von Therapeutin Friederike Fausel ein anspruchsvolles,  knapp 1-stündiges Bewegungsprogramm, bieten. Bewegungen wie einfaches Joggen, Kniehebelauf oder Skipping, haben gegen den Widerstand des Wassers eine ganz andere Qualität als gewohnt. Ein Medizinball, der unter Wasser weitergereicht werden sollte, brachte den Spaßfaktor ins Spiel, denn der Auftrieb des Medizinballs sorgte für überraschende Entwicklungen einer als einfach eingestuften Übung. Schließlich wurden wir mit Paddles ausgestattet, die wiederum keinerlei Auftrieb hatten, sondern den Gesetzen der Schwerkraft folgend unsere Gliedmaßen nach unten zogen. Friedrike Fausel legte ihren Schwerpunkt bei diesem Sportgerät auf die Kräftigung der Rückenmuskulatur. Zum Ende der Übungseinheit kamen Wassernudeln in Einsatz, auf denen die einen entspannen konnten, während die anderen sie durchs Wasser ziehen oder schieben mußten. Am Ende fühlten alle Teilnehmer, daß bei diesem Übungsprpgramm der ganze Körper gefordert ist uns sicher wird sich bei manchem Sportkameraden ein wenig Muskelkater einstellen. Zum Abschluß genossen wir die sommerlichen Temperaturen beim Baden im Außenbecken des Thermalbades. Die verlorenen Kräfte konnten beim gemütlichen Ausklang im Gasthaus "Rad" in Geislingen wieder regeneriert werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FTSV Kuchen e.V.Alle Rechte vorbehalten