"AuF" unterstützt die Fußballabteilung

Vor dem ersten Heimspiel der neuen Saison, standen für die Fußballer umfangreiche Pflege- und Wartungsarbeiten im Ankenstadion an. Am Trainingsplatz waren Hecken und Büsche bis an den Spielfeldrand herangewachsen. Zuschauer wurden behindert und Bälle, die ins dichte Unterholz fielen, waren nur noch schwer aufzufinden. Dornen erschwerten die Suche nach verirrten Bällen. An freiwilligen Helfern mangelte es nicht, aber an den notwendigen Maschinen und Geräten. Die Abteilungsleitung suchte bei „AuF“ um Unterstützung nach, denn die Generation der Häusles- und Grundstückbesitzer verfügt erfahrungsgemäß über solche technischen Einrichtungen. Gerne kamen wir dieser Bitte um Vereinssolidarität nach und brachten uns mit technischen Geräten, Erfahrung und Muskelkraft ein. Elektrische Heckenscheren und Kettensägen erleichterten die Arbeit enorm. Gemeinsam mit den hoch motivierten und engagierten jungen Fußballern rückten wir dem Wildwuchs zu Leibe.  Während wir schnitten und sägten, räumten die Fußballer das Schnittgut zusammen und sammelten es auf einem großen Haufen, wo es gehäckselt werden soll. Fußballer und "AuF"ler freuten sich über das gemeinsame Handvesper und ein kühles Bier zum Abschluß. Uns Vertretern der gesetzteren Generation hat es mächtig Spaß gemacht, mit den Fußballern zusammen zu arbeiten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FTSV Kuchen e.V.Alle Rechte vorbehalten